Skip to main content

Kräuter Tee

Ehrenpreis Tee – auch Allerweltsheil genannt

Ehrenpreis Tee

Der Ehrenpreis Tee ist ein  Kräutertee, in Europa schon sehr lange bekannt ist. der schon im Mittelalter den Dem Ehrenpreis (Veronica officinalis) ist man sicherlich schon oft bei Spaziergängen im Wald oder an Wegrändern begegnet. Es ist ein zierliches, mit leuchtend blauen Blüten, anzusehendes Wildkraut. Schon im Mittelalter hatte der Ehrenpreis ein hohes Ansehen, durch den volkstümlichen Namen […]

Malventee geben Bluthochdruck

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit, die leider viele Menschen betrifft. Die Gründe sind verschiedene. Oft aber ist es so, dass die Personen an Übergewicht leiden oder zu viel Stress haben. Alles nicht gut für die Gesundheit. Und auch wenn man bemüht ist, abzunehmen, kann man dies  nicht von heute auf Morgen. Stress lässt sich so leicht […]

Gänsefingerkraut – für Entzündungen im Mundraum

Gänsefingerkraut

Das Gänsefingerkraut mit dem lateinischen Namen „argentina anserinaist“ eine Pflanze, die zu der Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehört. Sie ist auch weiterhin noch unter dem wissenschaftlichen Namen potentiella anseria bekannt. Im 15. Jahrhundert wurde das Gänsefingerkraut zum ersten Mal in einem Kräuterbuch erwähnt (obwohl es auch schon die alten Germanen kannten). Man kennt es auch volkstümlich unter […]

Bärlapp Tee hilft bei der Entgiftung und Reinigung

baerlapp-hilft-bei-entgiftung-und-reinigung-des-koerpers

Der Name des Bärlapps (lateinischer Name: Lycopodium clavatum) kommt von lappo, was im Altdeutschen so viel wie flache Hand heißt. Weil die Spitzen des Stängels der Pflanze wie Bärenpranken aussehen, entstand der Name „Bärlapp“. Bärlappsporen wurden bereits im Steinzeitalter, schon von den Schamanen, zum Erzeugen von pyrotechnischen Effekten benutzt. Wenn man die getrockneten Sporen ins […]

Malventee Wirkung

Malven Tee weißt viele Vorteile auf. Er besitzt Gerb- und Schleimstoffe auf, welche perfekt bei Entzündungen sind. Die Inhaltsstoffe von Malventee helfen beim Abnehmen, bei Reizhusten und Entzündungen der Atemwege. Sie können aber auch mehr,  so kann das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall gelindert werden. Auch der Blutdruck kann gesenkt werden, was eine sehr gute Sache […]

Hirtentäschel Tee

hirtentaeschel tee

Am Hirtentäschelkraut (lateinischer Name: Capsella bursa-pastoris) ist bestimmt schon jeder vorbeigelaufen und hat es nicht wahrgenommen und für Unkraut gehalten, denn es ist ein ganz bescheidenes Pflänzchen und wächst eigentlich überall an den unspektakulärsten Plätzen, sogar zwischen Pflastersteinen. Doch trotz aller Bescheidenheit, ist das Hirtentäschelkraut eine anerkannte Heilpflanze. Ein schwedischer Naturforscher, namens Linné, erwähnte das […]

Käsepappel Tee

Der Käsepappel Tee ist ein recht beliebter Tee, der sich immer mehr einen Namen macht. Dies liegt vor allem daran, dass er ein breites Wirkungsspektrum aufzuweisen hat. Der Käsepappeltee wird aus getrockneten Malvenblättern hergestellt und wird oft auch als Malv10entee betitelt. Der Teeaufguss hilft bei vielen Beschwerden, so bei Katarrhen der oberen Luftwege, bei Erkältungskrankheiten, […]

Spitzwegerich Tee 

spitzwegerich-tee

Der Spitzwegerich (lateinischer Name: Plantago lanceolata) zählt zu der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae) und ist eine Heilpflanze, die ganz unscheinbar am Wegesrand wächst. Wahrscheinlich hat sie jeder, beim Spazierengehen in der Natur, schon einmal gesehen. Man findet die Pflanze ist ganz Europa. Auch in Nordafrika, Nord-und Mittelasien ist sie heimisch. In Amerika und Australien wurde […]

Malventee in der Schwangerschaft

Es gibt viele Teesorten und Frauen die Schwanger sind, wissen sicherlich schon, dass man nicht jeden Tee einfach trinken sollte. Wichtig ist immer, dass man den Teegenuss erst einmal mit dem Frauenarzt abspricht. Nicht mit dem Hausarzt, sondern wirklich mit dem Gynäkologen. Dieser weiß am besten, was für die Patientin gut ist und kennt sich […]

Sanddorn Tee – für Veganer

sanddorntee

Der Sanddorn kommt ursprünglich aus Nepal. Ist aber schon seit Jahrhunderten weltweit heimisch. Man findet ihn meist auf Dünen am Meer. Er kann aber auch in Gebirgen vorkommen, z. B. im Schwarzwald oder in den Alpen, wo man ihn an Uferböschungen findet. Da der Sanddorn sehr lange Wurzeln hat, kann er an trockenen und sandigen […]

Ich stimme der Nutzung von Cookies auf dieser Seite zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

schliessen