Skip to main content

Baldriantee beruhigt und entspannt

Baldriantee wird aus der Baldrianwurzel gewonnen. Die Baldrianpflanze findet man in fast ganz Europa. Er wird bei uns auf Feldern oder im eigenen Garten angepflanzt, kommt aber auch wild in der Natur vor. Der Wurzelstock wird im Herbst ausgegraben. Die Baldrianwurzel ist außerdem in Apotheken und Drogerien rezeptfrei erhältlich.

Die verschiedenen Arten unterscheiden sich nur in der Farbe der Blüten. Der Mitteleuropäische Baldrian wächst häufig an Weg- und Waldrändern und erreicht eine Wuchshöhe von 50 bis 100 cm. Der medizinisch verwendete Baldrian (lateinischer Name: Valeriana officinalis) hat weiße bis rosafarbene, doldenartige Blütenstände und gefiederte Blätter. Die Blütezeit ist zwischen Juni und August. Man kennt man auch unter den Namen: „Katzenkraut, Mondwurzel, Stinkwurzel oder Tollerjan“.

Baldrianwurzel Tee, 20X2.5 g

6,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
kaufen
Baldrianwurzel Tee, 20X2.5 g

6,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
kaufen
KNEIPP BALDRIAN 500 Filmtabl.,90 St

3,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
kaufen
Baldrianwurzel Tee, 20X2.5 g

6,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
kaufen
KNEIPP BALDRIAN 500 Filmtabl.,90 St

3,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
kaufen

Inhaltsstoffe im Baldrian Tee

In der Baldrianwurzel befinden sich Alkaloide, Valtrate und ätherische Öle (Monoterpene und Sesquiterpene). Diese Inhaltsstoffe bewirken eine gesteigerte Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Außerdem beruhigt und entspannt sie und wirkt krampflösend. Insgesamt fördert er die Gesundheit. Baldrian kann als Tee zubereitet werden oder in der Form von Beruhigstropfen eingenommen werden. Baldrian Beruhigungstropfen können Sie in der Apotheke oder Drogerie kaufen.

Baldriantee wirkt beruhigend

Er kann bei einigen Beschwerden helfen. Für die schlaffördernde und beruhigende Wirkung sind vor allem die Sesquiterpene verantwortlich. Innere Unruhe, Nervosität Angst und Schlafstörungen führen häufig zu inneren Verspannungen, die sich auf das Muskelgewebe, das Herz und die Verdauungsorgane ungünstig auswirken oder zu Verspannungskopfschmerzen führen. Er wirkt stimmungsaufhellend und ausgleichend auf die Nerven und das Nervensystem. Baldriantee wird oft auch als Schlaf- und Nerven Tee bezeichnet. Vor Prüfungen hilft es die Prüfungsangst zu mindern.

Baldriantee führt zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit, ohne ermüdend zu wirken. Die Wirkung ist wissenschaftlich erwiesen. Unerwünschte Nebenwirkungen wurden nicht beobachtet. Baldrian wird allein oder in Kombination mit anderen pflanzlichen Extrakten wie Hopfen oder Melisse als mildes Beruhigungs- und Schlafmittel eingesetzt.

Baldriantee kannte bereits Hildegard von Bingen

Baldriantee wird schon sehr lange in der Heilkunde verwendet. Er wird bereits von Hippokrates, dem bekannten griechischen Arzt des Altertums, erwähnt. In Schriften von Hildegard von Bingen wird er als traditionelles Heilmittel zur Beruhigung der Nerven und seiner krampflösender Wirkung bei Regelschmerzen und klimakterischen Leiden beschrieben.

Zubereitung von Baldriantee

Sie können auch dieselbe Menge Wurzeln mit 1 Tasse kaltem Wasser ansetzen, den Tee jetzt 12 Stunden ziehen lassen, dann kurz erwärmen und zügig austrinken. Baldriantee sollte man immer frisch zubereitet werden, damit er seine volle Wirksamkeit entfalten kann. Für die Zubereitung nimmt man:

  • Zwei Teelöffel voll Baldrianwurzel
  • Eine Tasse kochendes Wasser

Die Wurzel des Baldrians mit kochendem Wasser übergießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen, danach abseihen und wieder etwas erwärmen und dann zügig austrinken. Sie können den Baldriantee auch mit kaltem Wasser ansetzen. Dazu sollten sie den Tee ca. 12 Stunden ziehen lassen, ihn anschließend kurz erwärmen und zügig austrinken.

Baldriantee Fertigmischung

Für eilige Menschen gibt es aber auch Fertigmischungen aus Schafgarbenkraut, Hopfenzapfen, Melisse und Baldrianwurzel, die auch bei Schlaflosigkeit, innerer Unruhe und Nervosität helfen. Dazu nehmen sie:

  • 1 bis 2 Teelöffel voll von der Kräutermischung,
  • die Kräutermischung in einer Tasse mit kochendem Wasser übergießen,
  • anschließend 5-10 Min. ziehen lassen.

Trinken sie abends vor dem Schlafengehen eine Tasse Baldriantee. Das tut gut und ist sehr beruhigend.



Kommentare


Tanja 4. Februar 2012 um 20:47

Wirklich sehr ausführlicher Artikel zu Baldriantee.
Liebe Grüße
Tanja

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich stimme der Nutzung von Cookies auf dieser Seite zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

schliessen