Skip to main content

Bio-Kräutertees für Kinderwunsch und Schwangerschaft von Vita Et Natura

Die weibliche innere Uhr läuft heutzutage nicht immer im Takt und unregelmäßige Zyklen mit schwankender Dauer kommen häufig vor. Als Einflussfaktoren gelten beispielsweise Stress, schädliche Umwelteinflüsse oder einseitige Ernährung. Um den Zyklus sanft wieder in natürliche Bahnen zu lenken, entwickelte Bio-Kräutertee-Spezialist Vita Et Natura ausgleichende und entgiftende Tees. Auch den Phasen der Schwangerschaft und speziell dem Wochenbett begegnet Vita Et Natura mit Kräutermischungen, die auf die Besonderheiten und Bedürfnisse abgestimmt sind und Frauen natürlich unterstützen. Inspiration für die Kräutermischungen bezieht Vita Et Natura aus der jahrhundertealten Tradition des Kräutertees und den anerkannten Rezepturen, um dem Leitgedanken einer natürlichen Empfängnis und einer Schwangerschaft im Einklang mit der Natur zu folgen.

Babywunsch und Nestreiniger

Für Frauen, die die Verhütungspille absetzen möchten, um sich auf eine Schwangerschaft vorzubereiten, kommt der Nestreiniger-Tee wie gerufen ─ schließlich muss sich der Körper nach der langen Einnahme von Hormonen wieder auf seine natürliche Basis einstellen. Unterstützend wirkt hierbei der Kinderwunsch-Kräutertee. Positive Nebenwirkungen liefert das Bio-Produkt in Form eines verbesserten Hautbilds und einer entspannten Grundeinstellung gleich mit. Die hauptsächlich in Europa wachsenden Zutaten Brennnesselblätter, Gundelrebenkraut, Frauenmantelkraut, Taubnesselkraut mit Blüten, Schafgarbenblüten, Goldrutenkraut, Storchschnabelkraut und Stiefmütterchen steuern den Zyklus. Wirkungsvoll hemmen sie Entzündungen, fördern die Urinproduktion, harmonisieren unregelmäßige Zyklen, lindern Frauenbeschwerden und behandeln Stoffwechselerkrankungen und Hautausschlag. Damit es rund im Sinne der Nachhaltigkeit bleibt, setzt eine biologisch abbaubare Verpackung den Nestreiniger-Tee mit seinen biozertifizierten Kräutern in Szene.

Babywunsch und Zyklustee

Vita Et Natura bietet zukünftigen Müttern mit Zyklustee l und Zyklustee ll aus abgestimmten Kräutern die Möglichkeit, die Phasen und den richtigen Zeitpunkt für die Empfängnis wahrzunehmen und den natürlichen Gleichklang zu fördern.

Den Zyklustee l trinken Frauen ausschließlich während der ersten Zyklushälfte bis zum Eisprung, zur Harmonisierung und Unterstützung der natürlichen Prozesse des Körpers. Dabei helfen Himbeerblätter, die Verkrampfungen aller Schleimhäute zu lösen, Rosmarin fördert die Durchblutung, Beifuß entspannt und Salbei sowie Holunderblüten regen den Stoffwechsel an. Der Zyklustee l, wegen der niedrigen weiblichen Basaltemperatur auch Tieflage-Tee genannt, ist nach traditioneller altbewährter Hebammen-Rezeptur hergestellt. Er schafft Zufriedenheit und Ruhe.

Ab der zweiten Zyklushälfte, also dem ersten Tag nach dem Eisprung, trinken Frauen mit Kinderwunsch den Zyklustee ll. Aufgrund der erhöhten Basaltemperatur in der zweiten Zyklushälfte wird der Zyklustee ll auch Hochlage-Tee genannt. Er basiert ebenfalls auf tradierter Hebammen-Rezeptur und dem Wissen der Heilkräuterexpertin und Unternehmensgründerin Irene Hernando. Mithilfe von Frauenmantel, das krampfhemmend wirkt, Schafgarbe für die Zyklusharmonisierung und harnwegsreinigender Brennnessel unterstützt der Zyklustee ll die Ausgeglichenheit des Organismus und steigert das weibliche Wohlbefinden.

Schwangerschaft und Umstandstee

Neben allen schönen und aufregenden Momenten bringt die Schwangerschaft auch Irritationen mit sich: Übelkeit, Rückenschmerzen, Sodbrennen und Schlafstörungen können werdende Mütter plagen und dämmen die Vorfreude. Der Körper verändert sich rasant, um die Versorgung und das Wachstum des Kindes zu sichern. Gerade in den ersten drei Monaten schüttet er sehr viele Hormone aus, die spürbare Veränderungen mit sich bringen. Mit ihrem Wissen rund um Heilpflanzen entwickelte Irene Hernando drei Umstandstees – für jedes Trimester einen. Sie gehen auf die Besonderheiten jeder Schwangerschaftsepoche ein und spenden Wohlbefinden.

Umstandstee 1 von Vita Et Natura bietet Frauen mit speziell abgestimmten Heilpflanzen Erleichterung: Die Ingwerwurzel lindert Übelkeit, Kamillenblüten tun gut bei Verdauungsproblemen, Frauenmantelkraut senkt Fieber, Fenchel, Passionsblume und Melisse helfen gegen Schlaflosigkeit und Magenbeschwerden. Zudem liefert der teeinfreie Rotbuschtee wertvolles Eisen und Zink.

Der Umstandstee 2 folgt dem Motto „Große Veränderungen wollen unterstützt werden“. Seine Kräuter versorgen das Duo mit wichtigen Nährstoffen: Passionsblume bewährt sich bei Schlaflosigkeit, Lemongras wirkt wohltuend bei Hauterkrankungen, Zitronenmelisse beruhigt Magen sowie Darm und Brennnessel reinigt das Blut.

Der Umstandstee 3 wirkt sanft beruhigend, ausgleichend und stimmt auf die Entbindung ein. Zitronenmelisse, Brennnesselblätter, Orangenschale, Himbeerblätter und Lavendelblüten kurbeln dabei den Stoffwechsel an, fördern das Wohlgefühl, unterstützen die Harnwege und beruhigen das Zentralnervensystem.

Wochenbett und Babyglück

Der Wochenbett-Tee Babyglück von Vita Et Natura hilft, die Anstrengungen der Geburt hinter sich zu lassen und zu entspannen. Ausgesuchte Kräuter der traditionellen Pflanzenheilkunde stimmen auf die Ruhezeit ein. Kardamom und Zimt – in der fernöstlichen Medizin wegen ihrer regenerativen Eigenschaften geschätzt – verleihen dem Tee zudem eine aromatisch ayurvedische Note und runden den Geschmack perfekt ab. Zur Unterstützung der Wochenbett-Phase befinden sich im Tee Babyglück Verbene, Hirtentäschel, Zinnkraut und Taubnessel. Im Spätwochenbett ist es wichtig, dass die Wöchnerin ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird, sich Krämpfe lösen, sie beruhigende Momente verspürt und ihr Bluthochdruck gesenkt wird. Vita Et Natura stellt in seinem Wochenbett-Tee Babyglück hierfür unter anderem Melisse, Schafgarbe, Orangenblüten, Zimtrinde und Kardamom bereit.

Harmonisches Geschmackserlebnis auf natürlicher Basis

Für alle Teesorten von Vita Et Natura verwenden die Münchener Tee-Spezialisten ausschließlich ausgesuchte Kräuter aus kontrolliert ökologischem Anbau. Irene Hernando und ihr Team empfehlen, drei Tassen Tee über den Tag verteilt einzunehmen. Pro Tasse sollten 2 g Kräuter aufgebrüht werden. In der kalten Jahreshälfte schenken heiße Tees Wärme und Einklang, aber auch im Sommer schmecken alle Tees als gekühlte Eistees. Vita Et Naturas Teeverpackungen sind umweltfreundlich konzipiert und biologisch abbaubar. Weitere Informationen auf www.vitaetnatura.de


Ich stimme der Nutzung von Cookies auf dieser Seite zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

schliessen