Skip to main content

China Yunnan Puh Erh Tee

Der China Yunnan Puh Erh Tee ist eine wahre Berühmtheit. Alle Menschen die nach China reisen, besuchen dort die vielen Teeshops.  Vor allem der Puh Erh Tee hat es den meisten Besuchern angetan, denn diese gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Ob nun mit künstlicher Fermentation, ob mit natürlichem Nachfermentierungsporozess, ob in verschiedensten Jahrgängen oder […]

Der Puh Erh Tee wird auch roter Tee genannt

Der Puh Erh Tee ist auch als roter Tee bekannt. Er ist ein wertvoller Tee, der in der Tat aus der Stadt Puh Erh stammt, welche in China zu finden ist und zwar in der Provinz Yunnan. Der Puh Erh Tee braucht ein besonderes Klima, von daher wird er auf einer Höhe von 1500-2000 Metern […]

Sanddorn Tee – für Veganer

Der Sanddorn kommt ursprünglich aus Nepal. Ist aber schon seit Jahrhunderten weltweit heimisch. Man findet ihn meist auf Dünen am Meer. Er kann aber auch in Gebirgen vorkommen, z. B. im Schwarzwald oder in den Alpen, wo man ihn an Uferböschungen findet. Da der Sanddorn sehr lange Wurzeln hat, kann er an trockenen und sandigen […]

Majoran Tee hilft bei klimakterischen Beschwerden

Majoran Tee hilft bei klimakterischen Beschwerden und bei Diabetes. Der Majoran (Origanum majorana) gehört zu den Lippenblütlergewächse, genauso wie der Oregano (Oreganum vulgare L.). In den Mittelmeerländern wird oft kein Unterschied zwischen diesen Kräutern gemacht. Dieser undifferenzierte Gebrauch der Kräuter hat sich auch in manche Kochbücher geschlichen. Da kann man lesen, dass Majoran und Oregano […]

Odermennig Tee

Odermennig zählt zur Familie der Rosengewächse(Rosaceae). Obwohl diese Heilpflanze bereits sehr alt ist, wird sie auch heute noch bei vielen Beschwerden eingesetzt. Der botanische Name des Odermennigs ist “Agrimonia” und wird mit „Feldbewohner“ übersetzt. Der Odermennig ist auch unter den folgenden Namen bekannt: Klettenkraut, Schafklette, Magenkraut, Fünffingerkraut, Brustwurz oder Königskraut. Verbreitung des Odermennig Der Odermennig […]

Misteltee

Die Mistel ist bereits seit über 1500 Jahren als magische Heilpflanze bekannt. Aus den Blättern der Mistel bereitet man den Misteltee zu. Die von Druiden mit goldenen Sicheln geerntete Pflanze durfte nicht zu Boden fallen, da sie dadurch ihre besondere Wirkung verlieren würde. Sie war die wichtigste Zauberpflanze keltischer Druiden. Auch heute noch werden der Mistel […]

Malven Tee

Malven Tee ist schon sehr lange als wirksames Heilmittel bekannt. Die heilige Hildegard von Bingen empfahl ihn schon im 12. Jahrhundert gegen unzählige Krankheiten, von Schläfrigkeit, ständigen Kopfschmerzen bis zu Nierenschmerzen, Blockierungen des Harnapparates, Blutergüssen und Vergiftungen. Der Malventee hat auf fast alle Krankheiten, die von Entzündungen begleitet werden, eine unvergleichliche psoitive Wirkung. Die Malve […]

Silberdistel Tee

Die Silberdistel mit dem lateinischen Namen Carlina acaulis war 1997 die Pflanze des Jahres. Man findet die Silberdistel häufig auf Magerwiesen mit kalkhaltigem Boden. Sie gehört zu der Familie der Korbblütler. Sie ist auch unter dem Namen Eberwurzel bekannt. Die Pflanze ist geschützt, da der Bestand immer weiter zurückgeht.. Die Heilwirkung ist schon seit der […]

Himbeerblätter Tee

Himbeerblättertee ist ein Naturheilmittel, das von Hebammen empfohlen wird. In der traditionellen Geburtshilfe soll der Himbeerblättertee in den letzten Wochen der Schwangerschaft getrunken werden, um die schwangere Frau auf eine sanfte und schmerzfreie Geburt vorzubereiten. Der Himbeerblätter Tee wird deshalb auch als Schwangerschaftstee bezeichnet. Inhaltsstoffe Der Himbeerblättertee ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Er enthält […]

Huflattich Tee

Der Huflattich ist schon seit mehr als 2000 Jahren als Heilpflanze bekannt. In der Volksmedizin wird der Huflattich Tee als Hustenmittel genutzt. In der europäischen Heilkunde wird er ebenfalls seit Jahrhunderten genutzt. Die Blätter des Huflattichs (Farfarae folium) wirken reizlindernd und antibakteriell auf die Atemwege. Die lateinische Bezeichnung ist Tussilago farfara. Tussilago bedeutet so viel […]