Skip to main content

Cranberry Tee

Cranberry Tee enthält viele Mineralstoffe, die eine immunstärkende Wirkung haben.  Die Cranberry mit dem lateinischen Namen “Vaccinium macrocarpon” wächst als Strauch, der sich am Boden kriechend ausbreitet.  Die roten Früchte sind mit der europäischen Preiselbeere verwandt.  Sie gehören beide zu der Familie der Heidekrautgewächse.

Die Früchte der Cranberry sind so groß wie kleine Kirschen. Sie zeichnen sich durch ein festes Fruchtfleisch aus und schmecken herb und sauer. Den fruchtigen Geschmack entwickelt die Cranberry erst nach dem Kochen.  Neben den Bitterstoffen enthalten die Cranberrys Säure und Pektide. Sie sind besonders reich an Vitamin C. Sie enthalten außerdem die sekundären Pflanzenstoffe, wie Flavonoide, Polyphenole und vor allem die Proanthocyane.

Wirkung von Cranberry Tee

Zu den Wirkstoffen im Cranberry Tee  gehören Vitamin C, Kalium, Phosphor und Antioxidantien.  Der aus Cranberry hergestellte Früchte Tee wirkt sich positiv auf die Magen- und Darmflora aus. Er stärkt den Magen und Darmtrakt nach einer Durchfallerkrankung.

Cranberry Tee bei Blasenentzündungen

Eine besondere Wirkung wird dem Cranberry Tee bei der Behandlung von chronischen Blasenentzündungen zugeschrieben. Der dafür verantwortliche Wirkstoff ist Proanthocyanidin, das bestimmte Bakterien daran hindert, sich an die Zellwände der Harnwege zu heften.

Die Proanthocyanidin können verhindern, dass sich die Darmkeime in den Harnwegen vermehren. Deswegen beugen die Cranberrys möglicherweise den wiederkehrenden Harnwegsinfekten vor.

Zubereitung von Cranberry Tee

Pro Tasse nimmt man einen Teelöffel des Früchte Tees. Diesen übergießt man mit sprudelnd heißem Wasser. Der Tee sollte ca. 8 bis 10 Minuten ziehen, bevor er getrunken wird.

Der Cranberry Tee wird oft mit Apfelstücken und Hagebutten verfeinert. Nach dem ziehen erhält er sein orangefarbenes Aussehen. Er schmeckt säuerlich und fruchtig. Sein fruchtiges Aroma lässt sich am besten mit Akazienhonig verfeinern.

Cranberry gibt es außerdem als Saft und als Dragee.