Skip to main content

Moringa Tee

Ohne Zweifel ist Moringa eine Quelle unglaublicher Gesundheit. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns in diesem Artikel mit den Vorzügen des Moringa Tees. In der Ayurvedischen Medizin werden mehr als 300 Symptome mit Moringa behandelt. Für den Moringa Tee werden die Blätter des Moringa Baumes genutzt. Moringa versteht sich als  natürliche, organische, energetische und ausdauernde Gesundheitsergänzung.  Es gibt viele Studien, die diese Vorteile beschreiben. Das reine, pulverisierte Moringa-Blatt ist der stärkste Teil der Pflanze.

In den Blättern des Moringa Baumes ist angeblich:

  • 7 mal mehr Vitamin C enthalten, als in Orangen
  • 4 mal mehr Kalzium enthalten, als in Milch
  • 4 mal mehr Vitamin A enthalten, als in Karotten
  • 3 mal so viel Kalium, wie in Bananen

Die Blätter des Moringa Baumes sind biologisch und angeblich nicht gesundheitsschädlich.  Es sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt.

Das Pulver der Moringa Blätter ist eines der Produkte zur Leistungssteigerung, die heute von Sportlern eingenommen werden, weil diese ihnen körperlich und geistig helfen. Es ist gut geeignet für Menschen jeden Alters, besonders für alte Menschen, die ihre geistige Vitalität verlieren.

Moringa Tee Wirkung

Das Moringa-Blatt ist absolut sicher, da es von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Behandlung unterernährter Babys verwendet wird. Innerhalb eines Monats nach der täglichen Einnahme von Moringa kehren Säuglinge mit aufgeblähten Bäuchen und orangefarbenen Haaren zur Normalität zurück. Wenn es sicher für den Gebrauch in Babys ist, wird es sicher für Erwachsene sicher sein. Das Moringa-Blatt wird als Gewürz in der Küche und auch als Tee verwendet. Sicherer geht’s nicht!

Das pulverisierte Moringa-Baumblatt ist die größte unbekannte Nahrungsergänzung der Welt. Kurz gesagt, es gibt Energie, Ausdauer und geistige Klarheit, aber es hat viele, viele andere Vorteile.

Der Moringa Tee hilft,  den Blutdruck zu senken und ist ein natürliches Beruhigungsmittel. Seine entgiftende Wirkung kann von Moringas Fähigkeit, das Wasser zu reinigen, herrühren. Moringa wirkt als Mittel, das sich an schädliche Stoffe und Bakterien bindet. Es wird vermutet, dass dieser Prozess auch im Körper stattfindet.Das Ergebnis ist eine langanhaltende Energie ohne Hyperaktivität, ein ruhendes Nervensystem, ein nicht unter Druck stehendes Blutsystem und ein ausgeglichenes Drüsen- und Hormonsystem.

Anwendung von Moringa Tee

Hier sind einige der Anwendungen, die weltweit für das fantastische Moringa Blätter verwendet werden:
Entgiftung – Studien haben gezeigt, dass Moringa in der Lage ist, gefährliche Stoffe aus dem Wasser zu entfernen.

Wirkung als Antibiotikum

Moringa wird als topische Behandlung bei kleineren Infektionen eingesetzt. Seine antibiotische Eigenschaft wird als Pterygospermin identifiziert, eine bakterielle und fungizide Verbindung. Studien haben gezeigt, dass ein aggressiver Extrakt aus Samen gewonnen wurde
Das Antibiotikum Neomycin ist ebenso wirksam gegen das hautinfizierende Bakterium Staphylococcus aureus wie das Antibiotikum Neomycin.

Moringa zur Hautbehandlung

Moringa hat große heilende Wirkungen für die Haut, heilende Schnitte, Kratzer, Wunden und Ausschläge sowie Rissbildung und andere Zeichen der Hautalterung.

Moringa bei Diabetes

Ein Extrakt aus dem Moringa-Blatt hat sich als wirksam erwiesen, wenn es darum geht, den Blutzuckerspiegel innerhalb von 3 Stunden nach der Einnahme zu senken, wenn auch weniger effektiv als das Standard-Hypoglykämie-Medikament Glibenclamid. Die Effekte nahmen mit zunehmender Dosierung zu.

Fazit zum Moringa Tee

Die beliebteste Art, Moringa zu verwenden, ist als Tee oder Gewürz in der Küche. Aber der wirksamste Weg, es einzunehmen, sind Kapseln, die im Internet unter “Moringa Tree Leaf Capsules” zu finden sind.