Teekanne mit Sieb

von | 03. Januar 2016 | Zubehör

Gerade in der kalten Jahreszeit wird meistens sehr viel Tee getrunken. Wer es nach einem langen Spaziergang in der Kälte besonders eilig hat, an ein warmes Getränk zu kommen, der wird sich mit Sicherheit eine Teekanne mit Sieb anschaffen. Diese Kannen sind aus Glas, Porzellan und Edelstahl erhältlich. Oder auch in Kombinationen, wie Glas mit Kunststoffelementen oder Glas mit Edelstahlelementen sowie verschiedenen Farben.

Das Sieb erspart den Teebeutel

Das Praktische hierbei ist, dass die Kanne ein herausnehmbares Sieb mit dabei hat. Dadurch kann man sich zum Beispiel einen herkömmlichen Teebeutel sparen. Das Sieb ist äußerst robust, entweder aus Edelstahl oder Kunststoff und schnell einsetzbar. Man kann es beliebig oft und vor allem schnell immer wieder mit Tee befüllen. Ebenso können die einzelnen Teesorten auch nach Belieben gemischt werden, was bei einem herkömmlichen Teebeutel nicht so einfach geht.

Reinigung der Teekanne mit Sieb

Die Reinigung der Teekanne mit Sieb gestaltet sich nicht als besonders schwierig. Den Sud einfach in den Biomüll kippen und danach das Sieb einfach abwaschen. Sollten dennoch ein paar Reste in den kleinen Löchern des Siebes stecken geblieben sein, können Sie diese einfach mit einer kleinen Abwaschbürste entfernen.

Hersteller von Teekannen mit Sieb

Die Teekanne mit Sieb ist natürlich in verschiedenen Formen erhältlich. Ob nun die Kanne schmal und hoch ist, oder eher bauchig und niedrig, der Tee kann hier sein volles Aroma entfalten. Es gibt einige namhafte Hersteller. Eine führende Marke ist mit Sicherheit das dänische Unternehmen Bodum. Mit einem erschwinglichen Preis kann man hier sehr gute Qualität einkaufen. Auch Rosenstein & Söhne liefern erstklassige Teekannen mit Sieb. Wer eine Kanne von einer besonders edlen Firma haben möchte, der kann diese auch von Villeroy & Boch beziehen. Dort gibt es zum Beispiel das Modell Artesano Hot Beverage, eine Kanne aus Glas mit Edelstahl-Sieb zum Träumen.

Mehr Themen entdecken