Teekessel

Wasser kann man in einem Topf, in einem Wasserkocher oder in einem Teekessel erhitzen. Teekessel haben den Vorteil, dass bezüglich der Form und der Bauart optimal auf die Erhitzung von Wasser ausgerichtet sind. Teekessel sind mittlerweile wieder eine sehr beliebte Alternative zu Tauchsieder oder herkömmlichen Wasserkochern. Der Hauptgrund dafür ist, dass bei einer Teekanne im Gegenzug zu den oben genannten Alternativen das Fassungsvermögen um einiges größer ist.

axentia Flötenkessel in Silber/Schwarz, Wasserkessel aus rostfreiem Edelstahl, Wasserkocher für Herd, Teekessel mit Flöte, pfeifendm, Flötenkessel mit Sandwichboden, Design-Pfeifkessel 2,5 l
  • Pfeifkessel zum Wasser-kochen für zum Beispiel Tee u.v.m. – perfekt für den Einsatz auf der Kochplatte, egal ob Zuhause oder beim Camping auf der mobilen Herdplatte

Der Teekessel hat einen dünnen Boden

Besser als ein Topf ist ein Teekessel deswegen, weil er einen so dünnen Boden hat, dass die Wärme schnell und effizient, an das Wasser, abgegeben werden kann. Es ist so einfach und überaus empfehlenswert, Sie sollten mal darüber nachdenken und sich vielleicht doch einen Teekessel anschaffen. Wenn Sie sich eine frische Teekanne, mit einem Teebeutel oder frischer Minze aufbrühen möchten, dann ist das heiße Wasser dafür super schnell gemacht.

So ein Teekessel fasst ca. 2 Liter Wasser und durch den super dünnen Boden ist das Wasser auch sehr schnell heiß und kann in die vorbereitete Teekanne gegossen werden. Es gibt verschiedene Ausführungen von einem Teekessel, man kann ihn auf einem E-Herd verwenden und auf eine Platte stellen zum Erwärmen, aber auch bei Gas ist so ein Teekessel effizient einsetzbar.

Aus welchem Material sind Teekessel

Gusseisener Teekessel

Die Teekessel aus Gusseisen speichern lange die Wärme. Somit reicht es, wenn man den Tee nur einmal erhitzt und braucht ihn nicht immer wieder neu aufsetzen, weil die Hitze verloren gegangen ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie eine Gusseiserne Teekanne so gut wie überall erhitzen können. Auch wer die antiken Kochgeräte noch schätzt und in seiner eigenen Wohnung oder Haus hat, kann auf offener Flamme diesen Teekessel erhitzen.

Deuba Teekessel Teekanne Gusseisen 1250 ml Grün Asiatische Teekanne • Japanischer Stil • inkl. Edelstahl Teesieb • mit praktischem Henkel
  • PURER GESCHMACK: Gusseisen ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für die Herstellung von Teekannen. Das hochwertige Gusseisen erwärmt sich langsam und gleichmäßig, dadurch wird nicht nur der Geschmack des Tees gestärkt, sondern es werden auch die in den Blättern enthaltenen Nährstoffe in das Wasser abgegeben. Für das komfortable Aufgießen von losem Tee erhalten Sie den Teekessel mit einem Edelstahl Teesieb.

Teekessel aus Stahl

Die Vorteile von einem Teekessel aus Stahl sind, dass auch hier die Wärme lange erhalten bleibt, jedoch nicht so lange wie bei einer Gusseisernen. Dafür ist diese Teekessel Art leichter. Zudem ist eine solche Teekanne sehr stabil und kann auch mal runterfallen, ohne dabei kaputt zu gehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich der Tee in dieser Kanne schnell erhitzt.

Edelstahl Teekessel

Auch eine Teekanne, die aus Edelstahl hergestellt ist, behält die Wärme sehr gut in der Kanne. Auch das Erhitzen bei einem solchen Teekessel geht schnell und ohne Probleme. Des Weiteren ist der Teekessel sehr stabil, da er meistens auch doppelwandig hergestellt wird.

Aluminium Teekessel

Der Vorteil einem solchen Aluminium Teekessel ist, dass sie ideal dafür geeignet ist, da sie sehr leicht ist. Somit können auch schwächere Personen diese Problemlos mit Inhalt tragen. Jedoch hält sie nicht ganz so die Wärme in der Kanne wie die anderen. Dennoch ist sie stabil und hält auch mal einen Schlag ab.

Emaille Teekessel

Der Vorteil des Emaille Teekessels ist, dass dieser Schnitt und Kratzfest sind. Zudem ist er auch Säuren- und laugenfest und damit ideal geeignet. Die Glasharte Oberfläche garantiert dabei eine sehr hohe Lebenserwartung. Auch durch die Porenfreie Oberfläche ist es garantiert, dass man diese Teekanne leicht reinigen kann.

Die Vorteile eines Teekessels aus Gusseisen:

Vor allem für all jene, die sehr häufig Tee zubereiten eignet sich eine Teekanne aus Gusseisen perfekt. Der Hauptgrund dafür ist, dass in so gut wie allen gusseisernen Teekesseln immer bereits ein sehr praktisches Teesieb integriert ist.

So lässt sich der Tee sehr schnell zubereiten. Hochwertige Teekessel aus Gusseisen gelten stets als sehr langlebig. Bei einem Teekessel aus Gusseisen verteilt sich die Hitze sehr gleichmäßig und schnell – das Erhitzen des Wassers ist also mit einem minimalen Energieaufwand möglich.

In einem gusseisernen Teekessel kann der Tee sein gesamtes Aroma optimal entfalten – Teetrinker merken den Unterschied sofort. Grund dafür ist, dass der Tee in einer solchen Kanne bestmöglich durchziehen kann.

Eine solche Teekanne besticht auch immer wieder durch ihre unverwechselbare Optik. Es gibt viele Modelle die zum Beispiel sehr aufwendig von Hand mit unterschiedlichen Mustern oder Reliefs verziert wurden. Eine solche Teekanne kann die Wärme auch hervorragend speichern – so bleibt der Tee für lange Zeit angenehm warm.

Natürlich lassen sich in einem gusseisernen Teekessel die unterschiedlichsten Flüssigkeiten erwärmen und warmhalten. Solche Teekessel sind auch deswegen so beliebt, weil sie bei richtiger Pflege absolut rostfrei sind.

Die vielen Vorteile eines Teekessels auf einen Blick:

  • die Energieeffizienz: In einem Teekessel kocht das Wasser viel schneller auf als zum Beispiel in einem herkömmlichen Kochtopf. In einem Kochtopf entweicht oftmals Wasser während des Aufkochens, das ist bei einem Teekessel nicht der Fall. Hier bleibt die Wassermenge immer gleich.
  • die leichte Reinigung: Teekessel lassen sich viel einfacher und schneller reinigen als Wasserkocher und Co, da sich diese komplett ins Reinigungswasser eintauchen lassen.
  • die große Auswahl:
  • Teekessel gibt es, je nach persönlichem Bedarf, in den unterschiedlichsten Materialien. Am häufigsten sind Teekessel aus Gusseisen, Edelstahl oder Emaille im Handel erhältlich.

Der elektrische Teekessel

Seit einiger Zeit gibt es so einen Teekessel aber auch mit einer Stromverbindung und Sie brauchen gar keinen Herd mehr. Der Vorteil ist zum Beispiel bei einem E-Herd, wenn Sie sich noch eine 2. Teekanne aufbrühen wollen und die Platte ist noch warm, dann ist auch das Wasser darin noch sehr warm und braucht nur die Hälfte der Zeit, damit das Wasser heiß genug ist für den “2. Aufguss”! Teekessel bestehen meistens aus Edelstahl und haben deswegen diese sehr gute Wärmeleitung. 

Weiter Artikel über Teekessel, Teekannen und Teekocher

Teekessel entkalken

Teekessel entkalken

Ein natürliches Produkt, was in Wasser gelöst ist, ist Kalk. In manchen Teilen Deutschlands ist dabei der Anteil an Kalk im Wasser besonders hoch. Gerade alle Gegenstände des Haushaltes, die regelmäßig Kontakt mit dem heimischen, kalkhaltigen Wasser haben sehen...

Gusseiserner Teekessel

Gusseiserner Teekessel

Der Gusseiserner Teekessel bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einem Kessel die aus anderem Material hergestellt werden. Vor allem sind sie für die Zubereitung von Tee besonders zweckmäßig, zum Kochen von Wasser allerdings weniger geeignet. In den letzten Jahren...

Teekanne reinigen

Teekanne reinigen

Regelmäßige Teetrinker, die sich einer Teekanne bedienen, kennen das Phänomen: Nach einiger Zeit bilden sich Ablagerungen und es kommen dunkle Verfärbungen zum Vorschein. Die Frage stellt sich, ob man die Teekanne reinigen muss. Die Teekanne aus Ton muss aber nicht...

Teekanne mit Sieb

Teekanne mit Sieb

Gerade in der kalten Jahreszeit wird meistens sehr viel Tee getrunken. Wer es nach einem langen Spaziergang in der Kälte besonders eilig hat an ein warmes Getränk zu kommen, der wird sich mit Sicherheit eine Teekanne mit Sieb anschaffen. Diese Kannen sind aus Glas,...

Letzte Aktualisierung am 8.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API