Echinacea Tee – stärkt und schützt das Immunsystem

Echinacea, auch bekannt als Purpur-Sonnenhut oder Igelkopf und gehört zu der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Der Echinacea Tee wird aus den Planzenteilen hergestellt. Der Name Echinacea leitet sich vom griechischem Wort echinos für Seeigel ab. Die...

Bohnenkraut Tee

Bohnenkraut Tee hilft bei Magen- und Darmverstimmungen und ist verdauungsfördernd.  Bohnenkraut Tee kann man vielseitig anwenden. Er wird bei Verdauungsbeschweren, Blähungen, Magenkrämpfen, als Nervenstärkungsmittel und auch zur Förderung der sexuellen Aktivität...

kleinblütriges Weidenröschen bei Prostatabeschwerde

Das kleinblütrige Weidenröschen ist ein beliebtes Heilkraut und hilft bei Prostatabeschwerden. Das kleine Weidenröschen (Epilobiium parviflorum) zählt zu der Pflanzenfamilie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae). Das Männerkraut Es ist als Männerkraut bekannt und wurde...

Dill Tee – gegen Verletzungen und Entzündungen

Dill (Anethum graveolens) stammt aus der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Der Dill ist eine Gewürzpflanze und kommt ursprünglich aus Vorderasien. Heutzutage wird er auf der ganzen Welt angebaut. Bereits die Ägypter kannten den Dill schon als Heilpflanze. Im alten...

Augentrost wirkt bei Augenschwäche

Der Name des Augentrostes „Euphrasia rostkoviana und Euphrasia officinalis“ kommt aus dem griechischen und heißt Frohsinn oder Wohlbefinden. Er stammt aus der Familie Orobanchaceae (Sommerwurzgewächse). Der Name Officinalis verweist auf die Verwendung als...

Schöllkraut – krampflösend

Das Schöllkraut (Chelidonium majus) ist in ganz Europa, Asien und Nordamerika zu finden. Es stammt aus der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae) und ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Chelidonium, aus der Familie der Mohngewächse. Man findet es...